You are here

Einladung zum Infoworkshop - Das EU-Förderprogramm URBACT III für nachhaltige Stadtentwicklung

18 October 2018
M T W T F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Lernen Sie beim Infoworkshop im Rahmen der 69. Tagung des Deutsch-Österreichischen URBAN-Netzwerks zum Thema EFRE-Projektförderung in der Stadtentwicklung und innovative Mobilitätskonzepte, wie Ihre Kommune an URBACT III als Netzwerkpartner teilnehmen kann und welche Mehrwerte Ihnen eine Teilnahme bieten kann.

Eigene Stadtentwicklungskonzepte lokal weiterentwickeln und gleichzeitig in einen europäischen Austausch zu innovativen Ideen mit Kollegen ähnlicher Problemlagen zu treten ist der Kern des EU-Förderprogramms URBACT, welches aus dem Europäischen Fonds für Regionalentwicklung finanziert wird.

URBACT unterstützt dabei Städte und Gemeinden bei ihren wirtschaftlichen, sozialen und umweltpolitischen Herausforderungen vor Ort. Die Zusammenarbeit der Städte erfolgt im Rahmen europaweiter Städtenetzwerke für einen Arbeitszeitraum von ca. 3 Jahren. 

Zum Jahresbeginn 2019 starten die nächsten Projektaufrufe, auf die sich alle Städte und Gemeinden in Österreich bewerben können. Doch wie funktioniert so ein URBACT-Projekt? Wie erfolgt die Antragstellung? Welchen Mehrwehrt erziele ich damit für meine Stadt? Wie finde ich europäische Partnerstädte und was muss ich bei der Bewerbung beachten? Wie viele Fördermittel stehen bereit?

Diese und weitere Fragen beantworten wir Ihnen bei einem österreichischen URBACT-Infoworkshop, der am 18. Oktober 2018 in Wien stattfinden wird. Dabei berichten österreichische und deutsche Städte über ihre Erfahrungen mit dem Programm. Die Stadt Korneuburg wurde als europaweite „Best Practice City“ ausgewählt und stellt ihr Projekt vor.  Zudem bieten wir einen kurzen Einblick über den Stand der Diskussion über die zukünftige EU-Förderperiode im Bereich der Stadtentwicklung in der EFRE-Förderung ab 2021.  

Im Anschluss erfolgt auf Einladung der Stadt Wien die 69. Tagung des Deutsch-Österreichischen URBAN-Netzwerkes. Das Netzwerk begleitet deutsche und österreichische Städte bei der Umsetzung EU-geförderter integrierter Stadtentwicklungsprojekte.

Der URBACT-Infotag ist gekoppelt an den öffentlichen Teil der 69. Tagung des Deutsch-Österreichischen URBAN-Netzwerks zum Thema EFRE-Projektförderung in der Stadtentwicklung und innovative Mobilitätskonzepte, alle Kommunen sind herzlich eingeladen.  

Hier finden Sie das Programm der Veranstaltung zum Download: