You are here

URBACT in Deutschland und Österreich

URBACT ist ein europäisches Programm. Es wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie die 28 EU-Mitgliedsstaaten, Norwegen und die Schweiz finanziert. Hauptziel ist die Förderung einer integrierten, nachhaltigen Stadtentwicklung. URBACT unterstützt die teilnehmenden Städte und Institutionen dabei, Stadtentwicklungskonzepte zu erarbeiten und umzusetzen. Themen sind zum Beispiel Innovation, CO2-Reduzierung, Umweltschutz, soziale Integration oder Beschäftigungsförderung.

Nationale URBACT-Informationsstelle

Der Deutsche Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e. V. ist eine Dialog-Plattform für Stadtentwicklung und Wohnen.
Heike
Mages
Hauke
Meyer

Für URBACT verantwortliche Bundesbehörden

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Deutschland
Tilman
Buchholz
Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, Österreich
Ilse
Göll

Verwandte Netzwerke

Roma-Net

Integration of Roma populations is the focus of our Roma-Net project. The common challenge of our partnership is how to overcome negative attitudes,...

WIT

This Transfer network focus on Higher education and knowledge economy, both have become a global competition for talent. Whereas the main European...
Deutschsprachiger URBACT-Newsletter: Hier anmelden!
Wollen Sie monatlich über URBACT, Aktivitäten der deutschen und österreichischen Netzwerkstädte sowie nationale und europäische Stadtentwicklungspolitik informiert werden? Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an!
Europe's Cities Fit for Future
Online-Sessions zur Stadtentwicklungspolitik in Europa am 3. /9. / 18. September 2020
Stärkung der Resilienz in kleinen, touristisch geprägten Städten in Zeiten der Corona-Pandemie
URBACT hilft kleineren Städten, die vom Tourismus abhängig sind, dabei, ihre Zukunft nach Covid-19 neu zu gestalten.

Veranstaltungen

M T W T F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30