You are here

URBACT in Deutschland und Österreich

URBACT ist ein europäisches Programm. Es wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie die 28 EU-Mitgliedsstaaten, Norwegen und die Schweiz finanziert. Hauptziel ist die Förderung einer integrierten, nachhaltigen Stadtentwicklung. URBACT unterstützt die teilnehmenden Städte und Institutionen dabei, Stadtentwicklungskonzepte zu erarbeiten und umzusetzen. Themen sind zum Beispiel Innovation, CO2-Reduzierung, Umweltschutz, soziale Integration oder Beschäftigungsförderung.

Nationale URBACT-Informationsstelle

Der Deutsche Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e. V. ist eine Dialog-Plattform für Stadtentwicklung und Wohnen.
Heike
Mages

Für URBACT verantwortliche Bundesbehörden

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Deutschland
Tilman
Buchholz
Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, Österreich
Ilse
Göll

Verwandte Netzwerke

C-CHANGE

Transfer the work of Manchester Arts Sustainability Team (MAST) to support cities to mobilise their arts and culture sectors to contribute towards...

WEED

Identifying and developing integrated local actions that improve women’s situation in employment, entrepreneurship and the knowledge economy are key...

LUMASEC

Land Use Management forSustainable European Cities
poziv
Erste Neuigkeiten vom Call für Aktionsplanungsnetzwerke
Großes Interesse am Call für URBACT-Aktionsplanungsnetzwerke, viele Newcomer und fast ein Viertel der Bewerbungen zum Thema Umweltschutz und Ressourceneffizienz.
URBACT - Chance zu Aktion und Wandel
Wie die URBACT-Methode eine integrierte und nachhaltige Entwicklung Ihrer Stadt fördert.
URBACT-Städte wollen auch den nationalen Austausch forcieren
Fünf deutsche URBACT-Städte diskutieren ihre Erfahrungen und ihre administrativen und inhaltlichen Herausforderungen in der Netzwerkarbeit. Ein Bericht vom URBACT Campus in Magdeburg.

Veranstaltungen

Events
M T W T F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30