You are here

URBACT in Deutschland und Österreich

URBACT ist ein europäisches Programm. Es wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie die 28 EU-Mitgliedsstaaten, Norwegen und die Schweiz finanziert. Hauptziel ist die Förderung einer integrierten, nachhaltigen Stadtentwicklung. URBACT unterstützt die teilnehmenden Städte und Institutionen dabei, Stadtentwicklungskonzepte zu erarbeiten und umzusetzen. Themen sind zum Beispiel Innovation, CO2-Reduzierung, Umweltschutz, soziale Integration oder Beschäftigungsförderung.

Nationale URBACT-Informationsstelle

Der Deutsche Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e. V. ist eine Dialog-Plattform für Stadtentwicklung und Wohnen.
Heike
Mages
Hauke
Meyer

Für URBACT verantwortliche Bundesbehörden

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Deutschland
Tilman
Buchholz
Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Österreich
Ilse
Göll

Verwandte Netzwerke

Zero Carbon Cities

The Zero Carbon Cities Action Planning Network will support partner cities to establish science-based carbon reduction targets, policies and action...

BioCanteens

BioCanteens Transfer Network is about ensuring the distribution of sustainable school meals in participating cities as a key lever towards the...
Deutschsprachiger URBACT-Newsletter: Hier anmelden!
Wollen Sie monatlich über URBACT, Aktivitäten der deutschen und österreichischen Netzwerkstädte sowie nationale und europäische Stadtentwicklungspolitik informiert werden? Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an!
Umsetzung der Neuen Leipzig-Charta: Perspektiven für Kommunen
Wie können Kommunen die im November 2020 verabschiedete Neue Leipzig-Charta umsetzen? Welche besonderen Herausforderungen haben kleine und mittlere Städte? Darum geht es bei der Online-Konferenz am 9. Juni 2021.

Veranstaltungen

Events
M T W T F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30